Visionär

Sample icon 2Wir gestalten eine soziale Zukunft gemeinsam, unser Potential ist die Vielfältigkeit.

Selbstbestimmt

Sample icon 2 Wir bestimmen im Dialog mit den AdressatInnen selbst, was und wie wir es tun.

Präsent

Sample icon 3 Wir haben offene Ohren und begegnen einander wertschätzend auf Augenhöhe in ihrer Nähe oder dort, wo Sie uns benötigen.

FABI_HZE

FABI_HZE (14)

Mittwoch, 11 Juli 2018 11:42

aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Bildungsveranstaltungen und -kurse

Bei Interesse an den aktuellen Veranstaltungen stehen die jeweiligen KursleiterInnen gern als AnsprechpartnerInnen für Anmeldungen oder Fragen zur Verfügung. Die Kontaktdaten sind bei der jeweiligen Veranstaltungsinformation zu finden. Außerdem können Anfragen auch gern an alle MitarbeiterInnen des Fabi-Teams gestellt werden und wir leiten diese dann an die jeweiligen KursleiterInnen weiter.

 

September 2019

Montag, 09 Januar 2017 13:36

Jungengruppe

Jungengruppe

...

Zielgruppe: Jungen von der 4. bis einschließlich der 6. Klasse

 

Anfragen bitte an: Alexander Junge, Carsten Görlach
Wochentag: i.d.R. mittwochs
Uhrzeit: ab 14:30 Uhr
Kosten: kostenfrei

 

 

Montag, 09 Januar 2017 13:30

Elterntreff

Elterntreff

Sie sind herzlich eingeladen, unseren Elterntreff zu besuchen In unserem Elterntreff geht es primär um die Vielschichtigkeit von Erziehung, Eltern- und Partnerschaft. Neben ganz praktischen Informationen zu Kitas, Schule und Unterstützungsangeboten für Familien wollen wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit anderen Eltern über Schwierigkeiten im (Erziehungs)alltag auszutauschen und Lösungsoptionen für das eigene Erziehungsverhalten zu entwickeln. Dabei geben wir, auch unter Einbeziehung entwicklungspsychologischer Fakten, DVD´s und verschiedener Methoden, Anregungen und Hilfestellungen für ein besseres Zusammenleben innerhalb ihrer Familie.

Doch nicht nur das erwartet Sie in unserem Elterntreff. Hier können Sie Kontakte zu anderen interessierten Eltern knüpfen. Einfach mal quatschen oder nur zuhören. Kein Problem! Kommen Sie doch einfach mal vorbei! Kinder, welche noch keine Einrichtung besuchen oder auf Grund von leichter Krankheit dieser fernbleiben müssen, können Sie gern zu unserem Treff mitbringen.


Zielgruppe: Eltern

 

Anfragen bitte an: Lutz Freudenberg, Christin Ostermann, Tamara Gebauer, Barbara Walz-Schneider
Wochentag: jeden Donnerstag
Uhrzeit: 09:30 bis 11:30 Uhr
Kosten: kostenfrei

 

 

Montag, 09 Januar 2017 13:22

PEKiP

PEKIP- Gruppe

Das Prager-Eltern-Kind-Programms (PEKiP) zielt darauf ab, das Kind bei einer freien und aktiven Entwicklung zu unterstützen. Dabei sind du und dein Kind die Hauptpersonen. Du kannst dein Kind zu eigener Aktivität ermuntern, erfährst mehr über die individuelle Entwicklung deines Kindes und vertiefst deinen intuitiven Blick auf die Bedürfnisse und Stimmungen deines Babys.

PEKIP, als ein Konzept vom Prager Psychologen Jaroslav Koch aus den sechziger Jahren, ermöglicht Müttern oder Vätern und deren Babys miteinander in Kontakt zu kommen. Da die Kleinen annähernd im gleichen Alter sind, können sie mit und voneinander lernen. Aber auch die Erwachsenen erfahren Neues über den Austausch und die Gespräche mit anderen Eltern.

An erster Stelle steht natürlich Spiel und Bewegung für das Baby. Die Gruppenleiterin gibt dir hierfür Bewegungs- und Spielanregungen, die dem Kind in seiner Entwicklung förderlich sind.

 


Zielgruppe: Eltern mit Babys

 

Anfragen bitte an: Christin Ostermann
Beginn: aktuell geplante Kurse auf Anfrage
Anzahl der Kurstreffen: 10 x 90 Minuten
Kosten: Kursgebühr: 65 EUR
AOK-Versicherte können den Kurs mittels eines Gutscheins kostenfrei besuchen
bei Hartz IV Bezug fällt eine Gebühr von 20 EUR an

 

 

Freitag, 04 Dezember 2015 14:07

Hilfen zur Erziehung

Hilfen zur Erziehung

Im Alltag von Familien und auf dem Weg zum Erwachsenwerden gibt es viele Unsicherheiten und Herausforderungen.

Wir begleiten und unterstützen bei der Bewältigung von Krisen, bei der Alltagsstrukturierung und der Kommunikationspflege in der Familie.

Unsere Hilfen nach §§ 27 ff. SGB VIII:

§ 30 Erziehungsbeistandsschaft bzw. Betreuungshelfer für das Kind / den Jugendlichen

§ 31 Sozialpädagogische Familienhilfe für die gesamte Familie

§ 34 Betreutes Einzelwohnen für Jugendliche

§ 35 Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

§ 35a Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche

§ 41 Hilfe für junge Volljährige und Nachbetreuung



Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche, Kinder sowie weitere Familienangehörige


Anfragen bitte an: Tamara Gebauer
Ort: In unseren Räumen am Jacob-Winter-Platz 2, im Haushalt der Familien, Aktivitäten auch außerhalb der Wohnung
Wochentag: Montag bis Freitag, bei Bedarf und Festschreibung im Hilfeplan auch am Wochenende
Uhrzeit: Flexibel nach Bedarf und individueller Vereinbarung
Kosten: Die Kosten werden vom Jugendamt der Stadt Dresden getragen.


Freitag, 04 Dezember 2015 13:56

Netzwerkarbeit

Netzwerkarbeit

Unter „Netzwerkarbeit“ verstehen wir die regelmäßige aber auch zeitlich begrenzte Zusammenarbeit mit verschiedenen Menschen im Kontext unserer Projektarbeit. Diese kann zum einen mit Fachkräften verschiedener Professionen und zum anderen mit BürgerInnen aus dem Gemeinwesen sein. Unsere Netzwerkarbeit dient dem Ziel, die Lebensbedingungen und Angebote für Familien in Prohlis und darüber hinaus zu verbessern, getreu unserem VSP-Motto: „Lebenswelten mitgestalten“.

In folgenden Gremien sind wir derzeitig aktiv:

  • Facharbeitsgemeinschaft „Familienbildung“
  • Stadtteilrunde Prohlis, Reick, Kauscha
Eine regelmäßige inhaltliche Zusammenarbeit besteht trägerübergreifend mit:
  • Quartiersmanagement
  • Gynäkologin Fr. Dr. Schulz
  • Hebamme Frau ….
  • Straßensozialarbeit des Mob Süd e.V.
  • Hort „Albert-Schweitzer“
  • AWO Beratung und Sozialbetreuung von Asylbewerbern
  • Jugendamt der LH Dresden, insbesondere zum Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD)


Zielgruppe: AkteurInnen des Gemeinwesens

AnsprechpartnerInnen: Lutz Freudenberg, Annett Hempel, Christin Ostermann
Ort: in verschiedenen Gremien in der LH Dresden und speziell im Ortsamt Prohlis
Wochentag: nach Bedarf
Uhrzeit: nach Absprache
Kosten: kostenfrei

 

Freitag, 04 Dezember 2015 13:54

Beratung & Begleitung

Beratung & Begleitung

Wir geben Rat und Unterstützung in für Sie schwierigen Lebenslagen. Hilfe bieten wir unbürokratisch in Form von kurzzeitiger Beratung oder, vermittelt über das Jugendamt, in Form von Familienhilfe und Einzelbetreuung Jugendlicher über einen Zeitraum von 6 Monaten bis 2 Jahren an.

Zielgruppe: Eltern, Jugendliche, Kinder

AnsprechpartnerInnen: Tamara Gebauer, Lutz Freudenberg, Christin Ostermann
Wochentag: mittwochs
Uhrzeit: 11:00 bis 13:00 Uhr
Kosten: kostenfrei

keine Sprechzeit
wegen Urlaub am:

-

Bitte bei Beratungsbedarf an die Beratungsstelle (gleicher Standort,
Tel.: 0351 2813268) wenden!

 

Freitag, 04 Dezember 2015 13:50

Familienfahrten

Familienfahrten

Ein bis zwei Mal jährlich bieten wir eine Wochenendfahrt mit 2-3 Übernachtungen für Familien an. Die Aktion soll Begegnung, Spaß und Abstand zum Alltagstrott ermöglichen und den Familien gleichzeitig Wissen und Erfahrungen für eine eigenständige Planung einer Familienfreizeit vermitteln. Deshalb finden unsere Aktivitäten im überwiegenden Maße im sächsischen Umland statt. Die Familien werden in die Planungen einbezogen.

Zielgruppe: Erziehende (Mütter, Väter, Großeltern, Geschwister…) mit Kindern im Altern von 0-13

Ansprechpartnerin: Annett Hempel
Wochentag: montags und freitags erreichbar über den Kinder- und Familientreff
Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Kosten: Bitte informieren Sie sich über geplante Angebote!
Die Kosten orientieren sich an den Machbarkeit für Familien mit niedrigen Einkommen. Wir beraten und begleiten bei der Nutzung von Fördermöglichkeiten!


Freitag, 04 Dezember 2015 13:47

Werdende Eltern

Werdende Eltern

Das Projekt „Beratung werdender Eltern“ bietet schwangeren Frauen und werdenden Vätern vor und nach der Geburt die Möglichkeit allgemeine Informationen zu Schwangerschaft, Geburt und Elternsein zu finden. Dabei kann es unter anderem um Ihre Suche nach einer Hebamme und den passenden Entbindungsort, notwendige Behördengänge sowie finanzielle und praktische Unterstützungsmöglichkeiten gehen. Mit dem Wunsch nach einem vertraulichen Gespräch können Sie einen individuellen Beratungstermin vereinbaren. Gern begleiten wir Sie durch das Abenteuer des Elternwerdens. Zudem bietet sich Ihnen in Offenen Treffen die Gelegenheit, andere werdende Eltern kennen zu lernen, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.
Des Weiteren können Sie Elternkurse, Themenabende, Veranstaltungsreihen und andere Angebote in unserem Elternbildungszentren nutzen, um sich all Ihren Fragen rund um das Elternwerden zu widmen. Die meisten Angebote stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung.
Die Beratung für werdende Eltern steht allen Familien Dresdens offen – unabhängig davon, ob Sie ihr erstes oder ein Geschwisterkind erwarten.

Zielgruppe: Werdende Eltern

Ansprechpartnerin: Christin Ostermann
Wochentag: nach Bedarf
Uhrzeit: nach Absprache
Kosten: i.d.R. kostenlos

 

Freitag, 04 Dezember 2015 13:44

Aufsuchende Elternarbeit

Aufsuchende Elternarbeit

Mit verschiedenen Aktionen versuchen wir insbesondere Eltern auf verschiedene Angebote der Familienbildung hinzuweisen. Doch oft finden viele von ihnen nicht den Weg zu diesen. Persönliche Gründe, wie mangelnde Zeit, Unsicherheit oder auch Scham kann Menschen daran hintern, die Angebote der Familienzentren zu nutzen. Deshalb suchen wir den Kontakt zu Familien in deren unmittelbarem Lebensumfeld, auf Spielplätzen und zentralen Orten in Prohlis. Wir wollen ein offenes Beziehungsangebot an alle Familien unterbreiten, welches nicht problemorientiert ist. Vielmehr steht das gemeinsame positive Erleben im Vordergrund welches wir für die Information über die verschiedenen Angebote der Familienbildung, wie Themen zur Erziehung, Gesundheit, Unterhaltssicherung sowie der Alltagsberatung nutzen wollen.

Zielgruppe: alle Familien und deren Familienmitglieder, also Kinder, Teenager, Eltern und Großeltern

Ansprechpartner: Lutz Freudenberg
Ort: an verschiedenen Orten im Sozialraum Prohlis,
vorrangig aber im Hof Vetschauer Str.
Wochentag: von April bis Oktober jeden Dienstag
Uhrzeit: 16:00 - 19:00 Uhr
Kosten: kostenlos

 

Freitag, 04 Dezember 2015 13:39

Bildungsveranstaltungen

Bildungsveranstaltungen und -kurse

Mehrmals im Jahr finden in unseren Räumen am Jacob-Winter-Platz 2 bzw. auch direkt in den Einrichtungen, wie z.B. Kindertagesstätten oder Schulen, Bildungsveranstaltungen und -kurse statt. Diese können aus thematischen Einzelveranstaltungen bestehen oder auch Kurse mit mehreren Einheiten sein.

Wege aus der Brüllfalle

-          - Handlungsempfehlungen für verschiedene Erziehungssituationen

Herzlich Willkommen in der „Erziehungsrezepteküche“          

-          - Auseinandersetzen mit den verschiedenen Erziehungsstilen „Laissez faire“, „Kooperativ“ und „Autoritär“

-          - Wann ist welcher Erziehungsstil sinnvoll?

Elternkurs

-          - 5-6 Module umfassender Kurs, der verschiedene Aspekte der Erziehung anspricht. (Entwicklungsstufen des Kindes, eigene biografische Prägung, Rollenverständnis, Kommunikation in der Familie, praktische Übungen etc.)

Was brauchen Jungen wirklich?

-          - Diese Veranstaltung setzt vermehrt auf die Wahrnehmung der unterschiedlichen Bedürfnisse und Bedarfe von Jungen und gibt Handlungsstrategien für einen besseren Umgang und Erziehungsempfehlungen

Reisen mit Kindern

-          - Ein Jahr Auszeit mit der ganzen Familie! - Kommen Sie mit auf eine kleine Weltreise

Dickschädel, Wüteriche und Trotzköpfe

-          - Was geht in Ihrem Kind vor?

-          - Was können Sie tun

-          - Mit welchen Tricks klappt es bei Ihnen

-          - Wo finden Sie Unterstützung

Mit wenig Moos viel los - Familienurlaub trotz geringem Einkommen   

-          - Bei welchen Stellen kann ich Gelder für meine Familie beantragen?

-          - Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

-          - Wo kann ich mit meiner Familie hinfahren?

-          - Von wem bekomme ich Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen?

Hauen, Kratzen, Beißen

-          - Was ist der Hintergrund dieses Verhaltens – was bezweckt mein Kind damit?

-          - Wie soll ich darauf reagieren?

-          - Wer kann mich dabei unterstützen?

Veranstaltungsreihe „1+1=3, uns geht es gut dabei“

Veranstaltungsreihe für Eltern und die, die es bald werden J

 - Lebensveränderungen mit Kind: Wie kann es uns trotz Herausforderungen gut gehen?

 - Sicherheit, Feingefühl, Bindung: Was das Baby von uns braucht.

- Signale des Babys: Wie das Baby mit uns spricht.

 - Veränderungen der Paarbeziehung: Wie kann es uns als Eltern in der Partnerschaft gut gehen?

Veranstaltungsreihe „Schwangerschaft und Geburt“

-          - Überblick über Finanzen: in Schwangerschaft und im 1. Lebensjahr des Kindes und darüber hinaus

  - Unterstützung vor und nach der Geburt: Infos zu Unterstützungs- und Kursangeboten für Familien mit Kindern bis 3. Lebensjahr

 

Veranstaltungen für Fachkräfte

Einführung in die kollegiale Fallberatung

-          Dieses Angebot richtet sich an Fachkräfte aus dem Sozialen Bereich

Einführung zum Verfahren bei Kindeswohlgefährdung (§8a)

-          Dieses Angebot richtet sich an Fachkräfte aus dem Sozialen Bereich

-          Es umfasst: u.a. Anhaltspunkte, Bewertung, Verfahren, Risikoabschätzung, Schutzplan, Dokumentation

 

Hinweis für Einrichtungen:

Gern stehen wir auch für spezifische Themenanfragen zur Verfügung. Wir würden unsererseits dann prüfen, inwieweit wir selbst in der Lage sind, Ihrem Klientel hierzu ein Bildungsangebot zu unterbreiten oder aber auf andere Fachkräfte als (Co-)Referenten ausweichen.

Folgende Veranstaltungen haben wir bereits in Kooperationen durchgeführt.

Erste Hilfe am Kind

-          „Hilfe mein Kind hat etwas verschluckt!“

-          „Mein Kind hat Spülmittel getrunken, was nun?“

-          Was ist ein allergischer Schock und wir reagiere ich?

-          Welche Vorsorgemaßnahmen im Alltag kann ich ergreifen, um mein Kind vor Unfällen zu schützen?

Rund um´s Familienrecht

-          Trennung/Scheidung

-          Umgangsrecht/Sorgerecht

-          Trennungs-/-Kindesunterhalt

-          Wie geht es dem Kind, wenn Eltern sich trennen?

Umgang mit herausfordernden Kindern

-          Handlungsstrategien im Umgang

-          Rechtliche Rahmenbedingungen und Möglichkeiten

Gesunde Ernährung

-          Hier dreht sich alles um das Thema „Ernährung“. „Ernährungsfallen“ im Alltag oder der wie kann ich mein Kind an eine gesunde Ernährung heranführen.

-          Gesunde „Naschereien“

Sprachentwicklung und -förderung für Kinder von 0-3 Jahre

-          Kleine Kinder in der Sprachentwicklung verstehen, begleiten & fördern

-          Ab wann sollte mein Kind sprechen können?

-          „Guck mal da!“ – Wie kleine Kinder die Sprache lernen


Zielgruppe: Erziehende, also Eltern, Großeltern, werdende Eltern sowie Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

 

Anfragen bitte an: Lutz Freudenberg
Wochentag: nach Bedarf
Uhrzeit: nach Absprache
Kosten: i.d.R. kostenfrei
Ausnahmen können sein, z.B. bei Beteiligung von externen ReferentInnen bzw. Anfragen durch Institutionen
Bitte informieren Sie sich zu den speziellen Angeboten!

 

 

Freitag, 04 Dezember 2015 13:33

Eltern-Kind-Gruppe für 0- bis 3-jährige

Eltern-Kind-Gruppe für 0- bis 3-jährige

Herzliche Einladung an alle Mütter und Väter, Großeltern und Erziehende mit ihren Kindern im Alter von 0-3 Jahren!
Wir verstehen uns als eine Gruppe, in der sich die Kinder willkommen und unterstützt fühlen und in einer sicheren Umgebung, in Gegenwart ihrer wichtigsten Bezugspersonen, forschen, spielen und Freundschaft schließen können. Es gibt Angebote zur Sinneserfahrung und Bewegungsförderung mit Materialien wie z.B.

Sand
Wasser
Knete
Tastmaterialien für Babys
Bücher
Musikinstrumente
Holzeisenbahn und Holzbausteine
Puppenwagen
Stabile Softbausteine
Bällchenbad und vieles mehr.

Geburtstagsfeiern für Groß und Klein, jahreszeitbezogene Veranstaltungen, wie z.B. eine Faschingsfeier, das Ostereiersuchen, die Weihnachtsfeier und Bildungsveranstaltungen gehören ebenso zum Treff. Die Eltern haben die Möglichkeit, bei einem Kaffee miteinander ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen. Wünsche der Eltern und Kinder sind uns immer willkommen.

Zielgruppe: Erziehende Mütter, Väter mit Kindern im Altern von 0-3

Die Gruppen sind fortlaufend, Einstieg ist jederzeit bei freien Plätzen möglich!

Ansprechpartner: Lutz Freudenberg
Cornelia Boden (Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien)
Wochentag: freitags
Uhrzeit: 09:30 bis 11:30 Uhr
Kosten: kostenfrei

 

Freitag, 04 Dezember 2015 13:07

Startseite

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Teams Fabi & HzE!

Seit 2014 arbeitet das Team Familienbildung & Hilfen zur Erziehung gemeinsam mit der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien des VSP e.V. und dem Förderhort des Lernförderzentrums „Albert Schweitzer“ der Stadt Dresden im Herzen von Prohlis. Wir haben ein integratives Angebot etabliert, welches verschiedene Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe niederschwellig miteinander verbindet. Die vielfältigen Kompetenzen vor Ort tragen im besonderen Maße zu einer individuellen und bedarfsgerechten Hilfe bei!

Unsere Angebote sollen dazu beitragen, Eltern und Kinder zu stärken, zu unterstützen und ein gelingendes zwischenmenschliches Miteinander von Kindern und Erwachsenen zu befördern. Wir laden Sie ein, sich mit uns auf das Abenteuer Elternsein einzulassen und freuen uns über einen regen Austausch!

 

Unser Standort

 

Aktuelle Veranstaltungen (bitte drauf klicken):
 

 

Freitag, 04 Dezember 2015 12:24

Offener Kinder- und Familientreff

Offener Kinder- und Familientreff

Zu unserem offenen Kinder- und Familientreff sind alle Eltern mit Kindern, andere Familienmitglieder mit Kindern und darüber hinaus Erziehende im weitesten Sinne (Paten, FamilienhelferInnen) willkommen. Der Treff ist ein Ort für Begegnungen und Gespräche, für die Durchführung gemeinsamer Aktivitäten (jahreszeitbezogene Basteleien, Feste, Stadtteilerkundungen, Ausflüge), zur besonderen Wissensvermittlung z.B. durch Einladung von ExpertInnen, und durch thematische Diskussionsrunden. Die Angebote werden gemeinsam mit den BesucherInnen geplant und durchgeführt. Das Treff ist unser Basisangebot. Bei Sorgen und Nöten helfen wir gern weiter und stehen auch beratend zur Seite bzw. unterstützen die Vermittlung in ein geeignetes Hilfeangebot.

Zielgruppe: Erziehende (Mütter, Väter, Großeltern, Geschwister…) mit Kindern im Altern von 0-13

AnsprechpartnerInnen: Tamara Gebauer, Lutz Freudenberg, Jessica Mauersberger, Christin Ostermann
Ehrenamtliche UnterstützerInnen: Ina Obiegli, Tom Reichelt, Stefanie Reichelt
Wochentag: montags, freitags
Uhrzeit: 15:00 bis 18:00 Uhr
Kosten: kostenfrei
(Für Kaffee und Mahlzeiten im Rahmen des Kochangebotes, sowie ausgewiesene materialintensive Kreativangebote erheben wir einen geringen Eigenbeitrag.)

 

Kontakt

VSP e.V.
Geschäftsstelle

Schäferstraße 44
01067 Dresden
Tel.: 0351 - 2139130
Fax: 0351 - 21391308

post@vsp-dresden.de


Haltestelle

Manitiusstraße -> Tram 1
 

 

Vorstand

Tamara Gebauer
Wolfram Rennecke
Lutz Schröter

Geschäfsführung

Katrin Förster

Fachberatung

Dagmar Heise
Ines Becker
Petra Herrmann
Frank Preißer

Helfen sie mit!
Unser Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE74 8502 0500 0003 5435 02
BIC:
BFSWDE33DRE

Spendenkonto:
Anonyme
Mädchenzuflucht Dresden

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:
DE73 8505 0300 3120 2225 25
BIC:
OSDDDE81XXX


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/web27677278/html/cms_2016/plugins/system/cookiehint/cookiehint.php on line 171
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok