Donnerstag, 03 August 2017 13:31

Wir Suchen:

Das Familienzentrum Tapetenwechsel sucht ab Oktober 2017 einen Sozialpädagogen/in

Tätigkeitsbeginn: voraussichtlich ab 01.10.2017

Arbeitszeit: 20 Stunden

Befristung: voraussichtlich 01.01.2019 (Elternzeitvertretung)

Bewerbungsart: Email, schriftlich per Post bitte bis 30.09.2017

Bewerbungsunterlagen: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen zusammengefasst in einer pdf-Datei an tapetenwechsel@vsp-dresden.de

Bezahlung: erfolgt nach dem Haustarif des VSP e.V. (angelehnt an TVÖD)

Das Familienzentrum Tapetenwechsel sucht ab Oktober 2017 einen Sozialpädagogen/in als Elternzeitvertretung bis voraussichtlich Anfang Januar 2019.im Bereich der Begleitung und Beratung werdender Eltern.

Das Familienzentrum "Tapetenwechsel" ist ein Treffpunkt für (werdende) Mütter, (werdende) Väter, Kinder und Großeltern in Dresden-Großzschachwitz. Unter dem Motto „Alt und Jung unter einem Dach“ trägt die Einrichtung den Charakter eines Mehrgenerationenhauses, wo Bürger in ihrer Nachbarschaft das finden, was sie im Alltag brauchen. Besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Erziehungskompetenz der Eltern zu stärken, d.h. den Eltern Hilfe und Entlastung bei der Bewältigung der täglichen Herausforderungen in der Erziehung ihrer Kinder geben. In unser Team arbeiten vier Kolleginnen in einer basisdemokratischen Struktur.

Aufgabenfeld:

  • gemeinsame Planung der Angebotszeiten und -inhalte mit NutzerInnen
  • Schaffung von Zugängen für und Integration von unterschiedlichen sozialen Gruppen
  • Organisation von Vorträgen und Kursangeboten
  • Eigenständige Organisation und Durchführung von Exkursionen
  • Eigeninitiative und persönliches Engagement innerhalb einer demokratischen Teamstruktur incl. eigenverantwortlicher Übernahme von gruppenübergreifenden Aufgaben
  • Entwicklung, Schaffung und Einrichtung von Beteiligungsformen, Partizipation durch Förderung der Selbstbestimmung sowie der Fähigkeit und Fertigkeit
  • Beratung (Informationsweitergabe, Elterngeld, Vermitteln zu weiterführenden Diensten, Anschieben zur Selbstreflexion und Selbsterkenntnisprozessen bei der zu Beratenden, Kreieren von Lösungsansätzen, Hilfe in Krisensituationen, Konfliktbewältigung, (§8a)
  • Kurzzeitbegleitung (Ämter)
  • Förderung pädagogischer und organisatorischer Fähigkeiten der werdenden Eltern

Anforderungen:

  • Sozialpädagoge/in , Sozial Arbeiter/in (Diplom, Bachelor, Master)
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Engagement und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Reflexionsfähigkeit sowie ausgeprägte Empathie und Konfliktfähigkeit
  • eine stabile und belastbare Persönlichkeit
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • Kenntnisse in der Säuglings- und Kleinkinderpflege  
  • eine strukturierte, organisierte Arbeitsweise und gutes Zeitmanagement
  • gute Kenntnisse im Einsatz von PC und Office-Software
  • arbeitsfeldrelevante Zusatzqualifikationen
  • Erfahrungen im Bereich Beratung
  • Systemische Zusatzqualifikation von Vorteil
Publiziert in Tapetenwechsel
Montag, 07 August 2017 08:43

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Wir, das Team der Kindertagesstätte „Lockwitzer Wetterfrösche“ suchen ab sofort dringend Verstärkung als Beschäftigungsverbots- und Elternzeitvertretung.
Unsere kleine Kita liegt im Stadtteil Lockwitz in schöner, grüner Umgebung mit Bach, Wald und Gärten. Bis zu 39 Kinder im Alter ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt besuchen unsere Einrichtung. Die überschaubare, familiäre und herzlich - engagierte Atmosphäre unserer Einrichtung wird von den Kindern und ihren Eltern sehr geschätzt.
In unserem Team arbeiten 4 Kolleginnen in einer basisdemokratischen Teamkultur. Dabei werden sie tatkräftig von einem BUFDI und unserer Hauswirtschaftshilfe unterstützt.
Gleichwürdigkeit und Eigenverantwortung, Selbstverwaltung, Achtsamkeit, Zutrauen und Vertrauen sind wesentliche Werte für uns im VSP e.V. Wir leben sie konkret in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern, im Kontakt mit den Eltern und im kollegialen Miteinander. Eine interessierte aufgeschlossen Elternschaft unterstützt aktiv unsere Arbeit. Neue Ideen und Potentiale von Kindern, Eltern oder Teamkolleg*innen werden interessiert aufgenommen und wohlwollend miteinander auf Sinn und Machbarkeit überprüft. Auf diese Weise entwickeln wir uns stets weiter. Durch regelmäßige Praxisreflexion und bedarfsorientierte Fortbildungen werden wir unterstützt.

Was Ihre Aufgaben sind:

  • Als Springererzieher*in die Gruppenerzieherin vertreten und mit den Kindern angemessen und partizipativ den Tagesablauf gestalten, die differenzierte Planung und Durchführung kindorientierter Angebote, die potentialbewusste Entwicklungsdokumentation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern.
  • Regelmäßige Entdeckungsreisen in die freie Natur und Umgebung, die Schaffung anregender Bewegungsmöglichkeiten, Musik und kreatives Gestalten sind uns wesentliche Anliegen.

Darum erwarten wir:

  • Erfahrungen im selbständigen Führen einer Kindergruppe
  • Bereitschaft und Fähigkeiten oben genannte Aufgaben mit herzlichem Engagement zu erfüllen
  • Erfahrungen und Lust auf Bewegung, Natur, kreatives Gestalten und/oder Musik
  • Eigeninitiative und persönliches Engagement innerhalb einer demokratischen Teamstruktur incl. eigenverantwortlicher Übernahme von gruppenübergreifenden Aufgaben
  • Bereitschaft zu flexiblem Einsatz incl. Früh- und Spätdienst und flexible Einteilung der Arbeitszeit
  • Bereitschaft zu Praxisreflexion und Weiterbildung als Arbeitsgrundlage
  • Bereitschaft zur adressat*innenorientierten, sozialräumlichen Weiterentwicklung unseres Konzeptes
  • ein abgeschlossenes Curriculum zum Sächsischen Bildungsplan

Rahmenbedingungen der Stelle:

  • Voraussetzung: Staatlich anerkannter Abschluss als Erzieher*in
  • Arbeitszeit: 32 + X Std./Woche
  • Bezahlung erfolgt nach dem Haustarif des VSP e.V. (angelehnt an TVÖD/ S8a/b)
  • Öffnungszeit: 6 bis 17 Uhr

Weitere Informationen zu uns und unserem Träger finden Sie unter www.vsp-dresden.org

Bitte k e i n e Bewerbung zur berufsbegleitenden Ausbildung einsenden.

Bewerbungsfrist: Einsendungen bis einschließlich 25.08.2017 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail oder per Post mit frankiertem Rückumschlag an:

Kita „Lockwitzer Wetterfrösche“ Am Wehr 21
01257 Dresden oder
per Mail an sylvia.richter@vsp-dresden.de oder wetterfroesche@vsp-dresden.de