Schulsozialarbeit im VSP Dresden e.V.

Die Schulsozialarbeit der 107. Oberschule sucht eine:n Kolleg:in - ab Januar 2023

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Schulsozialarbeit in Dresden - ab sofort

Der VSP Dresden e.V. sucht zur Verstärkung seines Teams im Arbeitsfeld Schulsozialarbeit eine:n Sozialpädagog:in bzw. Sozialarbeiter:in.

Ort der Tätigkeit ist die 107. Oberschule.

Beginn der Tätigkeit ist 01.01.2023, zunächst befristet bis zum 31.12.2023.

Angaben zur Stelle:

  • Tätigkeit in einem Team als eine:r von drei Mitarbeiter:innen (w/m) am Schulstandort
  • Stundenumfang: 19,75 Wochenstunden (entspricht 0,5 VzÄ)
  • Option der Stundenerweiterung inanderen Arbeitsfeldern des VSP e.V., z.B. ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Einbindung in das Regionalteam, bestehend aus 5 Mitarbeiter:innen (inkl. wöchentlicher Teamzeit mit kollegialer Fallberatung)

Voraussetzungen für die Tätigkeit:

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Dipl., B.A., Master) mit staatlicher Anerkennung
  • Interesse für das vielfältige und herausfordernde Arbeitsfeld Schule, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern sowie die Bereitschaft zur kritischen Auseinandersetzung mit dem System
  • Fachliche Auseinandersetzung mit Kinder- und Jugendthemen und schul- bzw. lebensweltspezifischen Themen
  • Kompetenzen im Bereich Kommunikation und Gesprächsführung
  • Bereitschaft zu Tätigkeiten im Rahmen der trägerinternen Mitwirkung und Selbstverwaltung, hohes Maß an Selbstorganisation

Von Vorteil wären:

  • Erfahrungen im Bereich Beratung, Kinderschutz, Konfliktmanagement, Mediation, geschlechtersensible Arbeit, Gruppenarbeit, sexueller Missbrauch und Krisenintervention
  • berufliche Vorerfahrungen in relevanten Arbeitsfeldern
  • Erfahrungen im Bereich interkultureller Sozialarbeit bzw. mit den Themen Migration und Flucht

Wir bieten:

  • Tätigkeit in einem erfahrenen, offenen und kreativen Team
  • Arbeit in einem spannenden, vielseitigen und herausfordernden Arbeitsfeld
  • Weiterbildungsmöglichkeiten, interne Fachberatung, regelmäßige kollegiale Fallberatung im Team und Supervision
  • strukturierte und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Vergütung nach eigenem Tarif (AVB VSP) in Anlehnung an den öffentlichen Dienst (S12)

 

Wir erbitten Ihre aussagekräftige Bewerbung, bis zum 02.12.2022, ausschließlich per E-Mail im PDF-Format, an folgende Adresse:

bewerbung@vsp-dresden.org

 

 

Zurück

Helfen Sie mit!

Unser Spendenkonto: VSP e.V.

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE74 8502 0500 0003 5435 02
BIC: BFSWDE33DRE

Gefördert durch

Die Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Hauhaltes.

 

Die "Klettergruppe Dinglinger" am Förderschulzentrum Dinglingerschule wird außerdem gefördert durch: