Verbund Sozialpädagogischer Projekte e.V.

Über uns

Der „VSP e.V.“ wurde im November 1990 als Ergebnis einer kritischen Auseinandersetzung mit der Jugendhilfe in der DDR von engagierten Frauen und Männern unter dem Namen „Dresdner Kinder- und Familienhilfe e.V.“ gegründet.

Mit der Vision der Selbstbestimmung und Gleichwertigkeit aller Menschen, auch und gerade der Kinder und Jugendlichen, gestartet, setzen wir uns bis heute für eine Verbesserung ihrer Lebensrealitäten und Verwirklichungschancen ein.

Um Teilhabe und Selbstbestimmung der Kinder, Jugendlichen und deren Familien zu ermöglichen, bedarf es MitarbeiterInnen und Strukturen, die das auch zulassen. Daher arbeiten wir selbstverwaltend und basisdemokratisch.

Unsere Einrichtungen setzen auf Inklusion, Integration und Kooperation. Sie befinden sich somit in kritischer Auseinandersetzung mit der derzeitigen Marktorientierung und der zunehmenden Standardisierung in der Jugendhilfe. Unter sozialpolitischen Gesichtspunkten und unter Einbeziehung sozialräumlicher Kontexte ist es notwendig, dass sich Menschen verschiedener Zusammenhänge und Institutionen wie Jugendhilfe, Schule, Kindertagesstätten, Ortbeiräte, Ämter, lokale Ökonomien und engagierte BürgerInnen zusammen finden und lebenswerte Ideen und Orte miteinander gestalten.

Helfen sie mit!

Unser Spendenkonto: VSP e.V.

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE74 8502 0500 0003 5435 02
BIC: BFSWDE33DRE

Kontakt

VSP e.V.
Geschäftsstelle
Rathener Straße 115
01259 Dresden

Telefon: 0351 - 21 39 13 0
Fax: 0351 - 30 91 66 57

post@vsp-dresden.de

Vorstand

Tamara Gebauer
Wolfram Rennecke
Lutz Schröter

Geschäfsführung

Katrin Förster

Fachberatung

Dagmar Heise
Ines Becker
Jana Nonne
Frank Preißer